Vergelt´s Gott dem Dirndlverein Rettenbach e.V. und dem Burschenverein Rettenbach-Pfaffing e.V.

Bereits im letzten Jahr erfuhr die Kinderkrebshilfe Ebersberg durch den Dirndlverein Rettenbach schon großartige Unterstützung. Gleich zu Beginn der Pandemie, als dem gemeinsamem Vereinsleben kaum mehr nachgegangen werden konnte, machten die Damen aus der Not eine Tugend und nähten fleißig Mundschutzmasken für den guten Zweck. Bei dieser vorbildlichen Aktion kamen 2020 schon unglaubliche 1.100 € für unseren Verein zusammen, die der Dirndlverein Rettenbach auf stolze 1.500 € aufrundete. Jetzt engagierten sich die Damen zusammen mit dem Burschenverein Rettenbach-Pfaffing ein weiteres Mal für die Kinderkrebshilfe Ebersberg. Da in der Vorweihnachtszeit der alte Brauch des Klopfersingens leider ausfallen musste, überlegten sie sich eine Alternative. So stellten sie kurzerhand an verschiedenen Orten im Gemeindegebiet Pfaffing Spendenboxen für den guten Zweck auf. Am Ende zählten die Dirndl und Burschen auf diese Weise fantastische 1.400 €, die die beiden Vereine zusammen auf großartige 2.000 € aufrundeten und jetzt an Dominik Bogensperger übergaben.


Wir bedanken uns vielmals bei allen Bürgerinnen und Bürgern die unseren Verein mit Ihrer wertvollen Spende unterstützt haben. Außerdem gilt unser besonderer Dank der Neuwirts-Familie Rettenbach, dem Brauerei-Gasthof Forsting und dem Edeka-Markt der Familie Friedl in Pfaffing, bei denen die Spendenboxen aufgestellt werden durften. "Und natürlich ein ganz herzliches Vergelt´s Gott dem Dirndlverein Rettenbach e.V. und dem Burschenverein Rettenbach-Pfaffing e.V. für euer soziales Engagement, eure tollen Ideen samt Umsetzung und eure eigene Spendenbereitschaft. Ihr seid wirklich spitze!"

Adrian Kößlinger (Kassier, Burschenverein Rettenbach-Pfaffing e.V.), Steffi Hartl (1. Vorstand, Dirndlverein Rettenbach e.V.) und Dominik Bogensperger (Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V.) bei der Spendenübergabe

<Foto privat>