Lauf-Challenge des FC Falke Markt Schwaben ein voller Erfolg

Aus der Not eine Tugend machen. Das bewiesen jetzt die Jungs der ersten und zweiten Mannschaft des FC Falke Markt Schwaben auf beeindruckende Art und Weise. Um die coronabedingt spielfreie Zeit sinnvoll zu nutzen, organisierten sie im Monat Februar eine Lauf-Challenge. So ließ sich sportliche Fitness und soziales Engagement miteinander kombinieren. Für jeden gelaufenen Kilometer eines Falke Spielers zahlten Spender und Sponsoren umgerechnet etwa 2 €. Unglaubliche 2.600 km liefen die Fußballer an den insgesamt 28 Tagen. Im Schnitt machte das 90 gelaufene Kilometer am Tag. Was für eine sportliche Höchstleistung. „Torwart David Silbersack schaffte allein großartige 401,7 Kilometer und war damit der mit Abstand fleißigste Läufer“, so Frederic Speicher, 2. Vorsitzender des FC Falke Markt Schwaben. Sogar einen Marathon hat er für den guten Zweck absolviert.

Insgesamt kamen durch zahlreiche Spenden und die Aufstockung durch den Verein fantastische 5.000 € zusammen. Dieser Betrag wurde jetzt geteilt und so dürfen sich das Projekt „Tischlein Deck Dich“ der AWO in Markt Schwaben und die Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V. jeweils über 2.500 € freuen.

Ein ganz herzliches Dankeschön an alle Läufer des FC Falke Markt Schwaben für eure großartige Hilfe. Respekt, was für eine Laufleistung! Außerdem möchten wir uns sehr gerne bei den folgenden Unterstützern dieser tollen Aktion bedanken:

Privatbrauerei Schweiger, Bavado Holding GmbH, Direktion der DVAG Hrn. Burak Kizilay, Elektro Mühlhauser aus Anzing, Stadt- und Unternehmerverband Markt Schwaben 2.0, sowie bei diversen anonymen Spendern.

Frederic Speicher (2. Vorstand FC Falke Markt Schwaben) bei der Scheckübergabe an Stephanie Kastens (stellvertretend für die Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V.)


< Quelle Foto: Dominik Bogensperger >