Kleines Oktoberfest zugunsten der Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V.

Das Ehepaar Bettina und Michael Pöschl aus Tulling hatte zusammen mit ihrem Bruder und Schwager Sepp Kost die Idee von einem kleinen, privaten „Oktoberfest“ zu Hause. So begannen sie Freunde und Bekannte einzuladen, alles wurde zeitgleich organisiert. Vom Fassbier, Blasmusik, Bierbänke, Schankwangen, Hendlgrill, Hüpfburg bis hin zur Popkornmaschine, es fehlte an nichts.

Für die entstandenen Unkosten verlangten sie einen Beitrag zum Fest und falls etwas übrigbleiben sollte, wollten sie es an die Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V. spenden. Daraufhin gaben gleich manche Gäste mehr Geld.

Das absolute Highlight war dann aber um 18 Uhr als die Blasmusik „Blechbagage“ verkündete auf ihre komplette Gage zu verzichten und den Betrag für den guten Zweck spenden zu wollen. Damit hatte Keiner der Anwesenden gerechnet, aber es freute die Familien riesig. Als dann auch noch die „Brauerei Forsting“ eine Spende von 200 € dazugab und die „Straßenmeisterei Street Food und Events Albaching“ kostenlos die Hüpfburg und Popkornmaschine sponsorte, hätte es für die Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V. nicht besser laufen können.


Insgesamt zählte man am Ende dieses geselligen Tages stolze 1.640 €, die nun an Stefan Freytag (1. Vorsitzender der Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V.) überreicht wurden.

„Es war ein sehr schönes Fest und es ist Schönes daraus entstanden“, so Bettina Pöschl.


Diesen Worten kann sich die Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V. nur anschließen. Ein herzliches Vergelt’s Gott allen Spender/-innen und Beteiligten für ihre wertvolle Unterstützung!


Unser besonderer Dank gilt Bettina und Michael Pöschl sowie Sepp Kost für ihr ehrenwertes Engagement!!!


< Quelle: Foto privat >