Willkommen bei der Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V.

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Homepage!

DKMS20200701.jpg

Leukämie kann jeden treffen, unabhängig vom Alter und Geschlecht. In dieser Situation, ist die Familie und der Patient auf die Hilfe anderer Menschen zur Suche angewiesen, da sie selber mit dem Prozess der Krankheitsbehandlung zu tun haben. Es werden Spender im Alter von 17 bis 55 Jahren gesucht und gerne würden wir die Überlebenschance für Pietro erhöhen.

 

Pietro ist Sohn, Bruder, Freund, Teamkamerad, Kommilitone, Kollege, Helfer und so viel mehr……Einfach ein toller junger Mann. Er ist auf jede Hilfe und jeden neuen möglichen Spender angewiesen, da bis dato noch niemand kompatibel ist.

 

Das Registrieren ist über den Link der DKMS www.dkms.de/pietro leicht und kostenlos. Die Kosten übernimmt die DKMS. Das Probeset wird per Post zugeschickt. Mund auf, Stäbchen rein und zurücksenden. Über den Ablauf des Spendevorganges, kann man sich auf der Seite der DKMS zusätzlich informieren. In der Regel werden die Stammzellen dem Blut entnommen.

 

Alle Spender kommen in ein weltweites Netzwerk und sollte Pietro im Moment noch nicht zu den glücklichen Empfängern gehören, dann hilft es einem anderen Menschen der Bedarf hat oder bekommt. Eine Registrierung ist nie vergebens.

COVID-19 und der Einfluss auf die Kinderklinik:

Es ist bekannt, dass gerade unser Gesundheitssystem in diesen Tagen unter höchster Belastung steht. Das betrifft insbesondere die Kinderklinik, die sich bestmöglich an die Situation anzupassen versucht. 

Besonders in diesen Zeiten sind finanzielle Mittel wichtiger den je.

 

"Wir müssen unsere Akut- und Spezialambulanzen ebenso wie die stationären Bereiche neu ordnen, um zu verhindern, dass die Coronaviren sich in der Klinik ausbreiten.

Wir müssen auch sicherstellen, dass wir immer genug Platz für schwerstkranke und intensivpflichtige Kinder und Jugendliche bereithalten." 

- Dr. von Haunerschen Kinderspital

> Mehr Informationen <

Petitionen:

"Kinderstationen retten"

Gegen die Mangelsituation in bayrischen Kinderkliniken.

Deadline: Abgelaufen

Status: wird bald in den Bayer. Landtag eingereicht

 

Link & weitere Informationen

"Nr. 98930"

Für bessere Rahmenbedingungen in der medizinischen Versorgung unserer Kinder und Jugendlichen.

Deadline: Abgelaufen 

Status: Erfolgreich eingereicht 

Deutscher Bundestag

DANKE für Ihre Unterstützung!

Link & weitere Informationen

Die kinderonkologische Station Intern 3 der Universitätskinderklinik umfasst 17 Betten. Hier betreut ein Team aus Ärzten, Kinderpflegern und Therapeuten Kinder und Jugendliche mit allen Krebs- und Blutkrankheiten. Diagnosen sind zum Beispiel:
 

  • akute Leukämie

  • Gehirntumoren

  • Lebertumoren

  • Knochen-, Weichteil-

          oder Nierentumoren

Für die Patienten und deren Familien versuchen wir den Aufenthalt kindgerecht zu gestalten. Hierfür stehen Spiel- und Jugendzimmer, freies WLAN, sowie eine Gemeinschaftsküche zur Verfügung.

© 2020 Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V.