© 2020 Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V.

Klopf o´- Kinder aus Jakobneuharting sammeln tolle 370 € für die Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V.

Der "Klopfertag" ist ein alter Brauch in Süddeutschland. An diesem Tag ziehen Kinder zu Beginn der Adventszeit von Haus zu Haus, klopfen an der Tür und sagen ein kleines Gedicht auf oder singen ein Lied.

Gemäß dieser Tradition machten sich im Dezember letzten Jahres auch Clara, Johannes, Josefa, Magdalena und Sophia auf den Weg. Bereits zum dritten Mal gingen sie zusammen mit ihren Müttern an zwei Donnerstag Abenden als "Gesinde" verkleidet in Jakobneuharting und Aichat singend von Tür zu Tür. Dabei sammelten sie nicht nur jede Menge feine Süßigkeiten. Die Nachbarschaft spendete insgesamt fantastische 370 € und diesen Betrag reichten die Fünf nun mit einem selbstgebastelten Plakat feierlich an die Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V. weiter. Die Jahre zuvor waren die "fleißigen Lieben" schon für die "Aktion Sternstunden" und die "Klinik Clowns" erfolgreich unterwegs.

"Am allermeisten Freude bereitet es uns, anderen Kindern, denen es nicht so gut geht, ein wenig helfen zu können, aber die Süßigkeiten waren schon auch ganz schön lecker"..., so eines der Mädchen.

Ein sehr herzliches "Vergelt´s Gott" an die zwei engagierten Familien und natürlich auch an die spendable Nachbarschaft aus Jakobneuharting und Aichat. Vielen lieben Dank für die wertvolle Unterstützung unseres Vereins!


<Quelle: Foto Julian Kastens>