Freiwillige Feuerwehr Tulling e.V. sammelt 1.625 € für die Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V.

Gleich mehrmals hintereinander organisierten die fleißigen Feuerwehrler aus Tulling Spendenaktionen für die Kinderkrebshilfe Ebersberg. Am 19. Dezember begrüßten sie gemeinsam mit Fackeln im Spalier ihr neues Feuerwehrfahrzeug „LF 10“. Anschließend kam man feierlich im Tullinger Dorfgemeinschaftshaus zusammen, wo ein Spendenhäuschen für unseren Verein aufgestellt wurde. Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt und die Kameraden beschlossen an diesem geselligen Abend die Einnahmen aus Getränke und Bewirtung des Empfangs ebenso für den guten Zweck zu spenden. Aber damit nicht genug. Sie behielten sich das "Häuschen" ein und engagierten sich weiter auf ihrer Weihnachtsfeier für die Kinderkrebshilfe. An Heilig Abend kamen noch gespendete Weißwürste von Partyservice Lampl und der Erlös aus dem Glühweinverkauf bei der Christmette in Tulling hinzu. Insgesamt konnten nun am "Tag der Vereine" stolze 1.625 € feierlich überreicht werden. Ein herzliches Vergelt´s Gott all denen, die sich diese tollen Aktionen ausgedacht und unterstützt haben. Und an dieser Stelle mal ein ganz großes Dankeschön an alle ehrenamtlichen Feuerwehrleute in diesem Land. Euren wertvollen Dienst an der Gemeinschaft kann man gar nicht hoch genug loben.


<Quelle: Foto privat>

v.l.n.r.: Michael Urgibl, Katrin Maier, Roman Maier, Daniel Lange, Martin Bierwirth, Reinhold Weise (stellvertretend für die Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V.), Beno Moritz, Paul Thurnhuber, Florian Thurnhuber, Robert Lampl, Beate Urgibl und Max Urgibl

© 2020 Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V.