© 2020 Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V.

Die Grafinger Oldtimer Freunde spenden 550 € an die Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V.

In diesem Jahr feiern die Grafinger Oldtimer Freunde 1999 e.V. ihr 20-jähriges Bestehen. Aus diesem freudigen Anlass beschlossen die Vereinsmitglieder eine Geldspende aus dem Erlös des letzten Oldtimertreffens an einen gemeinnützigen Zweck weiterzugeben. Dafür wurde nun die Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V. ausgewählt und der Betrag von 550 € am 24.10.2019 übergeben.

Die Gründung der Grafinger Oldtimer Freunde initiierte im Jahre 1999 eine Anzahl von begeisterten Oldtimerfahrern, meist Besitzer von Bulldogs. Über 30 Personen fanden sich damals zusammen, nicht nur Fans alter landwirtschaftlicher Fahrzeuge, sondern auch von Autos, Mopeds, Motorrädern und anderen historischen Fahrzeugen und Geräten.

Der Verein trifft sich monatlich zum Stammtisch, momentan jeden 3. Freitag im Monat um 19:30 Uhr im Kastenwirt in Grafing, bei dem Fragen zu Reparaturen oder die Erlebnisse der letzten Ausfahrt etc. ausgetauscht werden. Gäste mit Freude an diesem Hobby sind dazu immer herzlich willkommen.

Neben kleineren Zusammenkünften im Frühjahr oder Ausflügen wird alle zwei Jahre ein Oldtimertreffen organisiert, immer im Wechsel zu der Veranstaltung von der Brauerei Wildbräu. So rollten im August dieses Jahres über 400 historische Fahrzeuge bei schönstem Wetter auf das Gelände in Dichau und wurden von zahlreichen Besuchern bestaunt. Der Verein ist mittlerweile auf über 100 Mitglieder angewachsen.

"Die Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V. freut sich sehr über diese tolle Summe und das entgegengebrachte Vertrauen in unseren Verein. Ein ganz herzliches Vergelt´s Gott an die Grafinger Oldtimer Freunde!"


Bei der Übergabe waren anwesend: Stefan Gar (1. Vorsitzender), Robert Hellinger (2. Vorsitzender), der Vorstandsbeirat Max Ametsbichler, Simon Zeller und Norbert Achatz (Kassier) sowie stellvertretend für die Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V. Stephanie Kastens

<Foto: Julian Kastens >