© 2020 Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V.

Der FSC Ebersberg e.V. spendet großartige 1.764,77 € an die Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V.

Schon zum dritten Mal spendete der FSC Ebersberg e.V. nun den Inhalt seines „Phrasenschweins“ an die Kinderkrebshilfe Ebersberg. Dieses Sparschwein steht seit gut sieben Jahren im Vereinsheim des beliebten Freizeit- und Sportclubs, der mittlerweile stolze 243 Mitglieder zählt. Laut Hausordnung muss es von jedem mit einer 50 Cent Spende gefüttert werden, der eine klassische Fußballphrase ausspricht. Die Füllung der silbernen Wildsau hat uns nahezu umgehauen, auch wegen des Gewichtes. Es kamen bei der „Schlacht“ nämlich insgesamt 1.764,77 € heraus, davon 1.120 € in Scheinen und ganze 644,77 € in Münzen. Überreicht wurde dieser tolle Betrag auf der stimmungsvollen Weihnachtsfeier, bei der einige Mitglieder noch sehr großzügige Spenden einwarfen.

Ein wenig Wehmut war allerdings bei der Vorstandschaft und den aktiven Sportlern an diesem schönen Abend dann doch zu spüren, denn die Tage im beliebten Vereinsheim in der Sieghartstraße sind leider gezählt. Der FSC Ebersberg e.V. sucht dringend ein neues Domizil. Am 1. Mai 2020 muss der alte Standort komplett geräumt sein, da das Anwesen verkauft wurde und einem Wohnbau weichen wird. So um die 150 Quadratmeter Raumgröße im Umkreis wären für den Verein ideal. Es muss nicht unbedingt Ebersberg sein, obwohl 44 Prozent der Mitglieder aus der Kreisstadt stammen. Wer dem FSC bei der Suche nach einem geeigneten Quartier helfen kann, wird gebeten sich mit Thomas Thanhofer, dem 1. Vorstand des Vereins in Verbindung zu setzen (Telefon 08092/6962699 oder fsc-ebersberg@mail.de).

Die Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V. bedankt sich sehr herzlich bei allen Beteiligten für die wertvolle Unterstützung und wünscht dem FSC eine ganz schnelle Lösung in der Vereinsheimfrage! Alles erdenklich Gute für 2020!

<Quelle: Foto privat>

v.l.n.r.: Michael Steffens (FSC Mitglied hatte die Ehre, Ausdauer und Kraft das "Phrasenschwein" an diesem Abend zu leeren), Stephanie Kastens (stellvertretend für die Kinderkrebshilfe Ebersberg e.V.), Thomas Thanhofer (1. Vorsitzender des FSC Ebersberg e.V.) und Bernd Matzke alias "DJ Bernd" (FSC Mitglied, er sammelte auf verschiedenen Veranstaltungen im Vorfeld für die Kinderkrebshilfe Ebersberg)